Kontakt:
© EMC1890 e.V. | zuletzt aktualisiert am 18.03.2019

Liebe Sänger, liebe Vereinsmitglieder, sehr geehrte Ehrenmitglieder,

liebe Freunde des Erfurter Männerchores,

rückblickend ist das Jahr 2018 bereits Bestandteil unserer Chorgeschichte. Wir hoffen, dass das vor uns liegende neue Jahr wieder erlebnisreiche Stunden für alle Sänger, Sängerfamilien und Vereinsmitglieder bringen wird, sei es anlässlich der Proben, bei Konzertaufführungen oder beim geselligen Beisammensein. In Bezug auf die Erfüllung der Vorhaben für das vergangene Jahr kann ich eine sehr positive Bilanz ziehen, denn die Proben- und Auftrittspläne wurden 100%ig umgesetzt. Die öffentlichen Auftritte, die Programmauswahl sowie die Besetzung in den Stimmregistern wurden insgesamt sehr positiv eingeschätzt. Durch die hohe Einsatzbereitschaft der Sänger war es außerdem auch möglich, zusätzliche Auftrittsanfragen im Laufe des Jahres in sehr ansprechender Qualität zu erfüllen. Einige dieser Auftritte möchte ich nachfolgend erwähnen. So unter anderem den für unseren Chor immer sehr anspruchsvollen Auftritt anlässlich der Meisterfreisprechung der Handwerkskammer Erfurt, die Teilnahme an der Langen Nacht der Hausmusik, am Frühlingskonzert sowie dem traditionellen Pfingstsingen auf der Sängerwiese im Erfurter Steiger. Weiterhin nahmen wir zum wiederholten Male an einem Konzert in der Klosterruine Stadtroda teil. Gemeinsam mit dem Männerchor 1880 Cäcilia Dittelstedt gestalteten wir nach der Sommerpause das „Konzert der Erfurter Männerchöre“ im Rathausinnenhof. Nach mehreren Anläufen ist es uns 2018 gelungen, eine schon lange geplante Chorreise nach Leipzig in die Tat umzusetzen. Der Besuch im Leipziger Zoo, eine sich anschließende interessante Stadtrundfahrt und ein Konzert in der Liebfrauenkirche fand positiven Anklang bei den Mitreisenden. Im November fand im Erfurter Dom der Zentrale Gottesdienst mit Totengedenken an im Dienst verstorbene Polizeiangehörige statt. Es war uns eine besondere Ehre, dass wir diesen würdevollen Gottesdienst mitgestalten durften. Den Abschluss des Jahres bildeten die schon traditionellen Adventskonzerte. Diese Konzerte sind die Höhepunkte im Vereinsjahr. Ganz besonders ist dem Regisseur und musikalischem Leiter der Konzerte, Herrn Christian Wolf, für die thematische Zusammenstellung und musikalische Umsetzung dieser hervorragenden Konzerte zu danken. Das vorweihnachtliche Konzert in Erfurt-Obernissa war der letzte Auftritt unseres Chores im Jahr 2018. Der stimmlich gut besetzte Männerchor gab sein Bestes und sorgte für einen gelungenen Abschluss des Jahres. Vorstandsmitglied Fred Krüger, unser Moderator des Männerchores, führte auch hier in seiner bekannten Art und Weise durch das Programm und begeisterte wie bei allen Aufführungen des Chores die Gäste des Konzertes. Zusammenfassend darf ich feststellen, dass von den aktiven Sängern großartige Leistungen erbracht wurden. Besondere Hochachtung bringe ich dabei unseren Sängern entgegen, die trotz mancher gesundheitlicher Probleme und fortgeschrittenen Alters an den Proben und Auftritten aktiv teilnehmen. Mein besonderer Dank gilt den Chormitgliedern, die sich über mehrere Jahrzehnte durch ihr aktives Singen und Engagement für den Männerchorgesang um den Männerchor verdient gemacht haben. Und herzlich sei an dieser Stelle auch noch einmal unserem Ehrenmitglied Helmut Köbis anlässlich seiner 70jährigen Mitgliedschaft zum Erfurter Männerchor gratuliert und gedankt. Helmut ist aufgrund seiner Einstellung, seiner Einsatzbereitschaft und Verbundenheit zum Erfurter Männerchor für jeden Sänger ein Vorbild. Wir haben in unserem Chor eine Vielzahl großartiger älterer Sänger, die mit ihrem persönlichen Einsatz und jahrelanger Treue zum Chor für das Fortbestehen bis zur Gegenwart beigetragen haben. Ihnen allen gilt unsere Achtung und Anerkennung. Beim Umgang der Sänger untereinander sollte darum Nachsichtigkeit, Rücksichtnahme und Hilfe von jüngeren Sängern selbstverständlich sein. Meinen persönlichen Dank möchte ich allen Sängern des Erfurter Männerchores und besonders unserem musikalischen Leiter, Christian Wolf, aussprechen. Er versteht es ausgezeichnet, ein musikalisches Repertoire zu erarbeiten, mit dem sich alle Sänger jeden Alters identifizieren können und ihre Freude am Gesang ausleben können. Durch sein pädagogisches Geschick gelingt es Christian, ein harmonisches Miteinander der Sänger zu schaffen. Betrachtet man die Leistungen unseres Chores auch unter Berücksichtigung des Altersdurchschnittes, sind die dargebotenen Leistungen noch höher zu bewerten. Auch den Einsatz der jüngeren Sänger, die unter starkem Leistungsdruck in ihrer Arbeitswelt stehen, möchte ich hier nicht unerwähnt lassen. Wenn Sie diese Zeilen lesen, ist das neue Jahr schon über zwei Monate alt. Trotzdem möchte ich Ihnen allen ein gesundes und gutes Jahr 2019 mit viel Freude, unvergesslichen Erlebnissen und wunderbaren Momenten wünschen. Allen Betroffenen, die krank oder auf dem Wege der Genesung sind, wünsche ich viel Kraft und Ausdauer, sodass wir Sie gesund als aktive Sänger oder begeisterte Zuschauer wieder begrüßen können. Allen Sängerfrauen, Sponsoren, Helfern und nicht zuletzt der Handwerkskammer Erfurt danke ich für ihre Unterstützung und ihr Engagement zum Wohle unseres Chores und freue mich, Sie an unserer Seite zu wissen. Mit den besten Wünschen verbleibe ich als Ihr Karl-Heinz Hartung Präsident 16.03.2019
lorem ipsum dolor sit amet Erfurter Männerchor 1890 e.V. Startseite Unser Verein Personalien Konzerte / Termine Repertoire Kontakt Internet-Links
Grußwort des Vorstandes